[Homepage] [up]

Chiara Schepanski und Peter Schumann gewinnen den 5. Schillinger Hochwald-Cup

19. August 2013

Vom 16. bis 18. August fand nun schon zum fünften Mal das Leistungsklassenturnier des TV Schillingen- Heddert für Herren und Damen statt.

Da bei den Herren 24 Spieler teilnahmen und es noch Nebenrunden gab, wurden einige Spiele auf der Anlage des TC Kell ausgetragen. Die Altersklassen werden Ende August zum zweiten Teil des Turniers antreten.

33 Spieler aus Rheinland-Pfalz, Hessen und dem Saarland hatten sich für das Turnier über den Tennisverband angemeldet. Die Herren spielten zunächst in jeweils 8 Gruppen. Damit konnten jedem Spieler zwei Spiele garantiert werden. Die 8 Gruppensieger spielten dann am Sonntag das Viertelfinale und ausgespielt. Bei den Damen wurde in zwei Gruppen gespielt. Die Erst- und Zweitplatzierten erreichten dann das Halbfinale.

Bei den Damen setzte sich Chiara Schepanski vom Park TC Kaiserslautern-Siegelbach nach einem Zweistundenkrimi gegen Tabea Kogge vom TC Roscheid durch. Tabea Kogge hatte im Match-Tie-Break des dritten Satzes schon mit 6:0 geführt. Chiara Schepanski gelang dann aber eine fulminante Aufholjagd, die mit dem Turniersieg belohnt wurde.

Chiara Schepanski, Park TC Kaiserslautern-Siegelbach

Bei den Herren gab es zwei Sieger, weil nach harten Spielen im Viertelfinale und Halbfinale im Endspiel „nichts mehr ging“. Peter Schumann vom SV Tawern konnte sich so über den Turniersieg freuen. Zweiter wurde Maximilian Kiderle vom TC Rot-Weiß Oberkirchen.

Peter Schumann, SV Tawern

Vielspieler Christopher Reichert konnte in der Hauptrunde sowie der Neberunde mehr als 200 LK Punkte gewinnen.

Christopher Reichert, TC Kell