[Homepage] [up]
Leistungsklassenturnier der Altersklassen

Vom 11. bis zum 13. September - drei Wochen nach dem offenen Tunrier - spielten die Altersklassen die offene Schillinger Vereinsmeisterschaften aus.

27 Spieler kämpften in vier Wettbewerben um LK-Punkte in der Rangliste.

Damen
                  30/ 40
Monika Binninger und Anke
Stadtfeld-Penth


Bei den Damen 30 und 40 wurde es eine Vereinsmeisterschaft der Miezen aus Trier, die alle ihre Vorrundengruppen gewannen und so in die Finalrunde einzogen.
Miezen
Hanne Christine Kranz, Anke
Stadtfeld-Penth und Anke Meerfeld

Bei den Sonntagsspielen errangen alle neben den LK-Punkten auch das Jugendschwimmabzeichen in Bronze. (100 Meter Schwimmen auf dem Platz, Tauchen nach den Bällen, Sprung vom Beckenrand ins kalte Nass). Nass genug war es auch für Silber, da wir aber kein Dreimeterbrett haben, fehlte die Disziplin "Sprung vom Dreimerterbrett".

Die Herren 30 spielten in Mandern, wie auch die Herren 50.

Herren 40 - Thomas Gärtner
Thomas Gärtner - Herren 40: Drei Spiele 36:3 Punkte

Die Herren 30 kämpften in Mandern in zwei Gruppen um den Turniersieg, die Herren 50 in einer Gruppe.

Die Herren 40 spielten in Schillingen ebenfalls in zwei Gruppen. Vertreten wurde der TV Schillingen- Heddert von Heiko Witt bei den Herren 30 und Günter Wilhelm (Pit) bei den Herren 50.

Herren 50
Herren 50: Joachim Schild und Marcell Schorer