Aufstieg um Haaresbreite verpasst

intern


eIN bALL FEHLTE DEN hERREN 30 zum Aufstieg

Am 27. September spielten die Herren ihr letztes Medenspiel in Igel.
Das Spiel begann wegen Dauerregens mit einer Stunde Verspätung. Die Herren mussten mit 9:5 gewinnen, um noch an Fell vorbei zu ziehen.

Nach den Einzeln stand es noch 4:4, die beiden Doppel mussten dann die Entscheidung bringen. Während wir das erste Doppel glatt in zwei Sätzen gewinnen konnten, mussten das zweite Doppel in den Matchtiebreak.
Hier reichten dann bei 9:7 zwei Matchbälle nicht, das Spiel ging schließlich mit 9:11 verloren.
Am Ende stand ein 7:7 Unentschieden, mit dem die Schillinger als Zweiter die Gruppe abschlossen, Igel als Dritter.



Saisonfinale der Medenspiele

intern


Saisonfinale bei der TC Trier

Mit dem Auswärtsspiel bei der TC Trier III endete die Medenspielsaison der Mädchen 18 Mannschaft. Das letzte Spiel endete 10:4, nachdem es nach den Einzeln noch 4:4 gestanden hatte.
In einer starken Gruppe konnten sich unsere Mädels gegen zum Teil deutlich ältere Gegnerinnen gut behautpten und erreichten einen guten 4.Platz.
Drei Siege, ein Unentschieden und zwei Niederlagen standen am Ende zu Buche.
Schon im November geht es dann weiter mit den Wintermedenspielen, bei denen zum ersten Mal eine Mädchen-18 Konkurrenz angeboten wird.


Neues Flutlicht auf Platz 2

intern


FLutlicht auf Platz 2

Während Platz 3 nun schon seit 1999 eine Flutlichtanlage hat, die im Laufe der Zeit von Halogenstrahlern auf HQL-Lampen und schließlich auf LEDs umgestellt worden waren, blieben die beiden anderen Plätze zunächst dunkel.
Der Grund war recht einfach: Platz 3 liegt alleine da und bietet ausreichend Platz neben den Zäunen, um anfangs vier und jetzt sechs Masten unterzubringen.
Platz 2 hat nur Platz für einen Mast, da sonst die Masten am im Auslauf der Plätze 3 oder 1 stehen müssten und damit Spieler behindern würden. Wer rechnet beim Laufen nach einem Ball schon mit einem Hindernis vor dem Zaun oder schlimmer mitten auf dem Platz.
Mit normalen Strahlern war es aber nicht möglich, kostengünstig den Platz auszuleuchten.

Da nun in Büttgen für die METS Tennisschule Michael Eistert von uns eine Flutlichtanlage gebaut wurde, kamen wir an LED Strahler mit 200 Watt. Sechs dieser Strahler plus zwei 100 Watt Spots erlauben es nun, auch nach Einbruch der Dunkelheit zu trainieren.

Danke an die Helfer vom LK_Turnier, die beim Aufrichten geholfen haben.


Bilder vom Aubbau gibt es hier in der Galerie.


Letzes Leistungsklassenturnier des Jahres

intern


Turnier der Altersklassen

Am 20. September endete mit dem Turnier der Altersklassen die Turniersaison 2020. Das Tennisjahr geht ja von Oktober bis September.
Teilgenommen haben 16 Spieler in den Altersklassen Herren 30, 40 und 50.
Die Herren 50 spielten dabei Ihre Gruppenspiele über die Woche, während die "jüngeren" am Samstag und Sonntag zum Schläger griffen.

Bei den Herren 30 gewann Heiko Witt im Finale gegen Timo Fent. Er gab in den vier Spielen des Turniers keinen Satz ab.
Das kleine Finale gewann Thomas Gärtner gegen Carsten Klöckner.
Die Herren 50 spielten eine Runde Jeder-gegen-Jeden aus. Hier gewann Josef Herzog vom TC Hemmerden (Tennisverband Niederrhein) ungeschlagen vor Hoang Anh Le aus Neuss und Karl-Heinz Steinwartz ebenfalls aus Hemmerden.

Bilder in der Gallerie.

Alle Ergebnisse unserer Turniere seit 2010 gibt es wie immer auf der Turnierhomepage.


LK Turnier - Schillinger Hochwaldcup

intern


LK Turnier der Mädchen 18 in Schillingen


Jugend: 15. und 16. August 2020

Die Ergebnisse findet Ihr auf der Turnierhomepage
Ein paar Zeilen und einige Bilder in unserer Galerie.


Jetzt beginnt die Turniersaison

intern


Die nächsten Turniere auf unserer Anlage sind:


Jugend: 14. bis 16. August 2020

Damen und Herren: 14. bis 23. August 2020 (entzerrt wegen der Medenrunde)

Altersklassen:  18. bis 20. September 2020 (nach der Medenrunde)

Die Meldungen sehen ganz gut aus, bei den Mädchen 18 ist die Mindetsteilnehmerzahl erreicht, bei den Herren ebenso.
Damen und die anderen Jugendklassen können noch Anmeldungen gebrauchen.

An den Wochenenden ist die Anlage für das freie Spiel nur eingeschränkt nutzbar, da einige Spiele stattfinden werden und wir alle drei Plätze benötigen.

Zuschauer sind jederzeit - unter Einhaltungen der derzeitigen Regeln - willkommen.

Weiter unter auf der Turnierhomepage


Die Medenspiele sind eröffnet

intern


Spiele Mädchen 18 und Herren 30

Am Wochenende starteten die Mädchen 18 und Herren 30 in die "Übergangssaison".

Die Mädels gewannen zu Hause mit 12:2 gegen den TC Waldrach, die Herren 30 gewannen ebenfalls mit 12:2 und das ohne die Nummer 1.

Am nächsten Wochenende spielen beide Mannschaften wieder, diesmal beide zu Hause, die Mädels gegen Trimmelt und die Herren 30 gegen Fell.


Weiter unter Spielbetrieb...


Neue Gruppeneinteilung für die Medenspiele

intern


Medenspiele Sommer 2020 - Änderungen

Die Gruppen für die Medenspiele wurden neu eingeteilt, weil im Verband 750 Mannschaften zurückgezogen wurden.

Herren 30: Trimmelter SV hat zurückgezogen.
Mädchen 18: Die Gruppe wurde komplett gestrichen, unsere Mädels spielen jetzt in einer Gruppen mit 4er-Teams
Herren 60: Die Gruppe wurde komplett gestrichen. Es finden keine Medenspiele der Herren 60 statt.

Am 15. Juni werden die Spielpläne mit den Daten und Zeiten veröffentlicht.

Weiter unter Spielbetrieb...


Start des Trainings mit der Tennisschule Jürgen Slowik

intern


Start des Trainings mit der Tennisschule Jürgen Slowik

Ab dieser Saison übernimmt die Tennisschule Jürgen Slowik für uns das Training.
Am  Samstag, den 23. Mai treffen wir uns um 10 Uhr morgens mit der Trainerin der Tennisschule auf der Anlage in Schillingen, um das Tennistraining zu starten.

Das normale Training startet dann am Freitag den 29. Mai auf unserer Anlage.

Neue Trainingsteilnehmer sind willkommen.

Der Traininstag ist der Freitag.


Weitere Lockerung der Corona Maßnahmen

intern


GruppentraIning is ab dem 13. Mai Erlaubt


Doppelspiele sind aber verboten, wenn der Mindestabstand nicht garantiert werden kann.

Gruppentraining mit 1,5 Meter Mindestabstand erlaubt
Die 6. Corona-Bekämpfungsverordnung der Landesregierung Rheinland-Pfalz (www.corona.rlp.de) ermöglicht ab Mittwoch, 13. Mai, weitere Öffnungen im Trainingsbetrieb des Freizeit- und Breitensports.
Weiterhin gilt stets die strengste Beachtung der gültigen Abstandsregeln und Hygienevorschriften.
Somit ist auch im Tennis der Trainingsbetrieb im Breiten- und Freizeitsport ab diesem Mittwoch wieder zulässig. Insbesondere müssen folgende Punkte eingehalten werden:
- ausschließlich Training im Freien,
- Kontaktverbot sowie Mindestabstand: 1,5 Meter Mindestabstand hat oberste Priorität,
- Risikogruppen dürfen keiner besonderen Gefährdung ausgesetzt werden,
- besonders strenge Hygieneanforderungen müssen beachtet und eingehalten werden, insbesondere
im Hinblick auf Desinfektion von benutzten Sport- und Trainingsgeräten,
- keine Zuschauer.

Ein Training von Spiel- und Wettkampfsituationen, in denen ein direkter Kontakt erforderlich oder möglich ist, ist untersagt.

Damit ist laut Aussage des Ministeriums des Innern und für Sport der Trainingsbetrieb auch in Gruppen erlaubt, wenn der Mindestabstand von 1,5 Metern komplett eingehalten wird.
Achtung: Nach dieser Auslegung ist beim Doppel dieser Abstand nicht gewährleitet.
Wir empfehlen dringendst bei Unklarheiten oder Fragen die Behörden vor Ort zu kontaktieren, um Rechtssicherheit zu bekommen.

Weitere Informationen erhalten Sie auch unter www.lsb-rlp.de.
gez. Tennisverband Rheinland

Da die Plätze sehr trocken sind, muss vor dem Spiel unbedingt ausreichend bewässert werden! Sonst verwandelt sich der Platz schnell in eine unbespielbare Sandwüste.


Lockerung der Corona Maßnahmen

intern


Einzelspiele sind ab dem 20. April wieder Erlaubt

Sport im Freien: Sport alleine, zu zweit oder mit Personen des eigenen Hausstands im Freien ist auch wieder unter Benutzung von Sportanlagen erlaubt. Dies betrifft Tennis. Die Lockerungen betreffen Individualsportarten und gelten nicht für Mannschaftssportarten wie Fußball, Handball oder Basketball.

Regeln:

  • Die Umkleiden sollten nicht genutzt werden.
  • Es darf nur Einzel gespielt werden
  • Es darf nicht im Clubhaus geduscht werden
  • Training in Gruppen ist weiterhin verboten.
  • Im Clubhaus sind Feiern verboten.
  • Es sind unbedingt die Hygienemaßnahmen einzuhalten

Da der Platz sehr trocken ist, muss vor dem Spiel unbedingt ausreichend bewässert werden! Sonst verwandelt sich der Platz schnell in eine unbespielbare Sandwüste. Derzeit kann nur Platz 3 genutzt werden.


Verschiebung der Medenspiele - Turniersperre

intern


Coronavirus: Verschiebung der Medenrunde - Keine LK Relevanten Spiele bis 7. Juni

Um die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 und das Ansteckungsrisiko möglichst gering zu halten, haben der Tennisverband Rheinland-Pfalz (TVRP) und der Tennisverband Rheinland (TVR) die Schutzvorkehrungen gemäß der Vorgaben der rheinland-pfälzischen Landesregierung sowie den Empfehlungen des Robert-Koch-Institutes (RKI) angepasst. Die Gesundheit aller am Tennissport beteiligten Personen genießt bei allen Entscheidungen des TVRP und des TVR oberste Priorität.

Der Start für den Mannschaftswettspielbetrieb Sommer 2020 wird verschoben. Der früheste Termin für Mannschaftsspiele im Tennisverband Rheinland-Pfalz und im Tennisverband Rheinland ist der 8. Juni 2020. Mit dieser Entscheidung folgen die Verbände der Vorgabe des Deutschen Tennis Bundes. Die Verantwortlichen werden sobald eine Freigabe durch die Behörden in Aussicht steht schnell reagieren und informieren.

Alle Turniere in eigener Verantwortung des TVRP und des TVR sind vorerst bis einschließlich 07.06.2020 abgesagt. Auch damit folgen die Tennisverbände den Vorgaben des Deutschen Tennis Bundes (DTB), der seine selbst veranstalteten Turniere ebenfalls bis 07.06.2020 streicht. Die dringende Empfehlung an alle Turnierveranstalter von LK- und Ranglisten-Turnieren lautet, ihre Turniere ebenso bis 07.06.2020 abzusagen. Wichtig: Der DTB hat in seiner Mitteilung vom 23.03.2020 folgende Entscheidung bekanntgegeben: Alle vom 16. März bis zum 07. Juni 2020 erzielten Ergebnisse werden weder für die DTB-Rangliste noch für die LK gewertet. Dies betrifft alle Altersklassen, Rollstuhltennis, Beach Tennis und Paddel.


Stopp des Spielbetriebs bis 26. Aprilintern


Coronavirus: Einstellung der Wintermedenrunde - Keine LK Turniere bis 26. April

Der Deutsche Tennis Bund (DTB) ist in engem Kontakt mit den Landesverbänden und hat diesen folgende Punkte empfohlen:

  • Einstellung des gesamten Wettspielbetriebs bis zum 26. April
  • Lehrwesen: Absage sämtlicher Aus- und Fortbildungen bis zum 26. April
  • Reisen von Mitarbeiter*innen und Funktionären absagen bzw. auf ein absolut nötiges Minimum reduzieren
  • Sicherstellung erhöhter Hygienemaßnahmen
Um eine Gleichberechtigung im Wettspielbetrieb sicherzustellen, sollen unabhängig davon, ob Turniere oder Mannschaftspunktspiele gespielt oder abgesagt werden, ab 16. März bis zum 26. April keine Ranglisten- und LK-Ergebnisse erfasst werden.

Das betrifft vor allem die Wintermedenrunde, die vom TV Schillingen-Heddert ausgerichtet wird.

Die empfohlenen Maßnahmen werden regelmäßig vom DTB in Abstimmung mit den zuständigen Gesundheitsbehörden und Regierungsstellen überprüft und anhand neuer Entwicklungen bewertet, um gegebenenfalls über eine Ausweitung und/oder Verlängerung zu entscheiden.

Auf der DTB-Homepage (www.dtb-tennis.de) finden Sie weitere Informationen zu den Auswirkungen des Coronavirus auf den nationalen und internationalen Tennissport.

Platzaufbau - Arbeitseinsatzintern

Ende März bereiten wir die Plätze auf. Dazu sind wieder mehrere Arbeitseinsätze notwendig.

Samstag 28. April 2020  - 9 Uhr

Abdecken der Plätze 1 und 2
Entfernen von Laub und Schmutz

Unkraut entfernen und Ziegelmehl nachschlämmen
Ausbessern der Grundlinien
Walzen der Plätze

Auch im Clubhaus ist nach dem Winter wieder einiges zu tun.

Beginn der Außensaisonintern

Platzfreigabe

Sonntag 16. Februar 2020 
Platz 3 kann ab dem 16 .Februar bespielt werden. Die Plätze 1 und 2 folgen Ende März.
Bitte behandelt die Plätze vorsichtig.
Löcher schließen und ausreichend bewässern muss selbstverständlich sein.

Bitte schaltet das Flutlicht nach dem Spielen aus.

Ende der Wintermedenspiele

30. April ist letzer Spieltag

intern

Anfang Mai beginnen die Sommermedenspiele. Was bis dahin aus der Wintermedenrunde nicht gespielt worden ist, fällt dann ersatzlos aus.